Pressemitteilung

Änderung des Kuhteichwiese

Pressemitteilung der Gemeinde Tangstedt

-2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 26 „Kuhteichwiese“-

Die Gemeinde Tangstedt hat vor einigen Jahren mit der „Wohnungsbaugesellschaft m.b.H. Th. Semmelhaack“ als Investor Verträge zur städtebaulichen Entwicklung der „Kuhteichwiese“ geschlossen.

Der Investor hat nun mitgeteilt, dass er sich aus unternehmerischen Gründen aus dem Verfahren zurückzieht und die Verträge mit der Gemeinde auflösen möchte. In der Begründung verweist das Unternehmen insbesondere auf ökonomische Beweggründe wie dem Wegfall von Förderprogrammen.

Seitens der Gemeinde wird diese Entscheidung bedauert, da in den letzten Jahren intensiv an einer Verwirklichung des Vorhabens gearbeitet wurde. Die Gemeinde und der Investor haben dabei auch die Anwohner verstärkt in das Verfahren einbezogen, um eine für alle Beteiligten bestmögliche Bebauung der Fläche zu ermöglichen. Eine angestrebte Einigung zwischen den Anwohnern und dem Investor kam jedoch nicht zustande, da diese von einigen Anwohnern letztendlich nicht mitgetragen wurde. Dieser Umstand fand seitens des Investors in seiner unternehmerischen Abwägung wahrscheinlich ebenfalls Berücksichtigung.

Die Gemeinde hält trotz des Wegfalls des Investors an der städtebaulichen Entwicklung der Fläche fest. In der Sitzung der Gemeindevertretung Tangstedt am 17.07.2024 sollen Beschlüsse zur weiteren Vorgehensweise gefasst werden, damit die Gemeinde das Vorhaben weiterführen kann.

Tangstedt, 26.06.2024

Gemeinde Tangstedt

Der Bürgermeister

gez. J. Kleinschmidt